Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Rechte und Pflichten     Kinderhandel   

Pout Nan aus Kambodscha musste in Thailand Bonbons verkaufen

Abb Die 13-jährige Pout Nan lebt mit ihrer Familie in Kambodscha nahe der Grenze zu Thailand.

Als der Vater krank wurde und nicht mehr arbeiten konnte, wusste die Familie nicht, wovon sie leben und wie sie seine Behandlung bezahlen sollte.

Sie war froh, als eine Frau anbot, Pout Nan mit nach Thailand zu nehmen.

Dort werde sie Bonbons verkaufen, könnte damit Geld verdienen und die Familie unterstützen.

Pout Nan ging mit der Frau. Sie musste Bonbons verkaufen, nachts, in Bars und auf den Straßen.

Von Kinderhändlern wurde sie bedroht und geschlagen. Aber sie hatte Glück. Sie wurde von den thailändischen Behörden aufgegriffen und ins Gefängnis gesteckt, weil sie illegal in Thailand war.

Nach einem halben Jahr wurde sie nach Hause abgeschoben.

Ihre Familie ist froh, dass sie wieder bei ihnen ist.

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung von: http://www.unicef.de

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Rechte und Pflichten     Kinderhandel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied