Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten     Schmetterlinge   

Schwalbenschwanz

Abb

Der Schwalbenschwanz (lat.: Papilio machaon Lepidoptera) gehört zu den größten und auffälligsten unserer einheimischen Schmetterlinge. Vielfach wird er auch als einer der schönsten Schmetterlinge bezeichnet.

Seine Flügelspannweite kann bis zu 9 cm betragen. Die hellgelben Flügel weisen eine Fülle von Flecken und Adern auf.

Die Hinterflügel enden in einem spitzen Fortsatz.

Die erwachsene Raupe ist grün und hat schwarze Querstreifen. Auf den schwarzen Streifen befinden sich orangefarbene Punkte.

Bei Gefahr kann sie durch Duftdrüsen einen starken Abwehrgeruch erzeugen.

Der Schwalbenschwanz ist bedauerlicherweise nicht mehr besonders häufig anzutreffen. Er gilt als gefährdet, aber noch nicht vom Aussterben bedroht. (Rote Liste)

Abb

Ein Grund für seine Gefährdung liegt vor allem an seinen Ernährungsgewohnheiten.

Sowohl der ausgewachsene Schwalbenschwanz als auch die Raupe ernähren sich vor allem von Pflanzen wie der wilden Möhre, Dill und anderen Doldenblütlern.

Durch das häufige Mähen von wilden Wiesen werden viele Raupen und Eier vernichtet.

Der Schwalbenschwanz kommt vor allem im Süden Deutschlands vor, lebt aber auch in Afrika, Asien und Nordamerika.

Er kommt bei uns in 2 Generationen vor.

Die erste Generation schlüpft im Mai und legt dann etwa im Juni die Eier einzeln an jungen Trieben ab.

Daraus entstehen in kurzer Zeit die Raupen, welche sich nach 2 Wochen verpuppen.

Bereits Mitte Juli schlüpft die zweite Generation der Schwalbenschwänze, die wiederum Eier ablegen, die sich zu Puppen verwandeln.

Diese Puppen überwintern dann bis zum nächsten Frühjahr. Die Falter selbst aber können in der Regel nicht überwintern.

 

 

Quelle:
Fotos: http://www.nps.gov/yell/
public domain

  Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten     Schmetterlinge   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied