Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Religionen der WElt     Buddhismus   

Fünf Grundregeln

Abb Das wichtigste im Leben der Buddhisten ist es, dem Achtfachen Pfad zu folgen und die fünf Grundregeln einzuhalten.

Grundsätze der gesamten buddhistischen Lebensweise sind die liebevolle Freundlichkeit, Güte, Milde und barmherzige Hinwendung zu allen Wesen. Für die Laien wird diese Moralvorstellung in den fünf grundlegenden moralischen Regeln zusammengefasst, die ohne Einschränkung gelten:

1. Gewaltverzicht gegenüber Lebewesen: Töte oder verletze kein Lebewesen.

2. Verzicht auf das, was nicht gegeben wird: Nimm nichts, das Dir nicht gehört.

3. Sei enthaltsam in Gedanken, Worten und Taten. Gestalte alle Beziehungen aus gegenseitigem Respekt heraus.

4. Lüge nicht und rede auch nicht schlecht, sondern mild und freundlich.

5. Nimm keine Rauschmittel zu Dir. Das Bewusstsein soll klar sein.

 

 

Quelle:
Foto: www.pixelquelle.de

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Religionen der WElt     Buddhismus   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied