Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland     WM-Teilnehmer 2006 - Asien und Ozeanien   

Asien und Ozeanien - Saudi-Arabien

Abb Die Saudis konnten sich zum vierten Mal in Folge für eine WM qualifizieren. Allerdings dürfte die letzte WM (2002) dank der 0:8-Niederlage gegen die deutsche Mannschaft noch in schlechter Erinnerung sein.

Spielkleidung:
weißes Trikot, weiße Hose, weiße Stutzen

Rekordnationalspieler:
Mohamed Al Deayea (166 Spiele)

Rekordschütze:
Mayed Abdullah (73)

Trainer:
Gabriel Humberto Calderón

Bekannteste Spieler:
Sami Al-Jaber


WM-Teilnahmen 

1994
(USA, Achtelfinale)

1998
(Frankreich, Vorrunde)

2002
(Japan und Südkorea, Vorrunde)


 

Größte Erfolge 

Asienmeister 1984, 1988, 1996


Trainingsort der Mannschaft 

Das Team aus Saudi-Arabien wird anlässlich der Fussball-WM seine Zelte in Bad Nauheim aufschlagen. Die Gäste sollen bereits Anfang Mai in Bad Nauheim eintreffen. Mit Stolz verweisen die hessischen Gastgeber auf die lange Tradition von Besuchern aus Saudi-Arabien in der Kurstadt. Als Höhepunkt gilt der vierwöchige Aufenthalt des saudischen Königs Ibn Saud im Jahr 1959.

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung des
Auswärtigen Amtes Internetredaktion
Werderscher Markt 1,
10117 Berlin
Postanschrift: 11013 Berlin
Telefon: 01888 17-2858
Telefax: 030-5000-3743
www.socceringermany.info

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland     WM-Teilnehmer 2006 - Asien und Ozeanien   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied