Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Spanien     Andalusien   

Guadalquivir

Der Guadalquivir ist mit 657 km der längste Fluss Andalusiens. Er entspringt in der Sierra de Cazorla und mündet nördlich von Cádiz in den Atlantischen Ozean.

Guadalquivir kommt aus dem Arabischen (arab. Wadi al-Kabir ) und heißt übersetzt "Großer Fluss".

Berühmte Städte wie Córdoba und Sevilla liegen an dem Fluss. Der Guadalquivir fließt durch Sevilla von Nord nach Süd.

Bis Sevilla können auch Hochseeschiffe den Fluss befahren.

Abb



Das Becken des Guadalquivirs gehört zu den bedeutendsten Naturlandschaften Andalusiens.

Es befindet sich zwischen der Sierra Morena und der Betischen Kordillere.

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Sevilla_torredeloro_goldturm.jpg
Bild:Sevilla torredeloro goldturm.jpg
Status: GNU-Lizenz für freie Dokumentation

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Spanien     Andalusien   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied