Kategorie:  Alle    Tiere   

Springbock

Der Springbock ist eine afrikanische Antilope.
Er lebt in der offenen Savanne Savanne bedeutet so viel wie „weite Ebene". Der Boden ist mit Gras oder einer geschlossenen Krautschicht bedeckt. Es gibt auch vereinzelte Bäume und Büsche. Südafrikas.

Abb

Seinen Namen verdankt der Springbock seinen senkrechten Sprüngen.
Er kann aus dem Stand bis zu 3,50 m hoch springen.
Das macht er, wenn er sich erschreckt.
Die Beine bleiben dabei gestreckt und der Rücken wölbt sich stark nach außen.
Man nimmt an, dass dieses Verhalten dazu dienen könnte, die Artgenossen zu warnen, wenn sie ein Raubtier wahrgenommen haben.
Der Springbock kann mit einer Geschwindigkeit von fast 90 km/h fliehen und dabei bis zu 15 m weite Sprünge machen.
Damit gehört er zu den schnellsten Säugetieren überhaupt.
Er gilt als spurtschnellstes Landtier.
Nach nur 2 Sekunden erreicht er schon 62 km/h, womit er manches Rennauto übertrifft.

Abb

Die Springböcke leben zur Trockenzeit in kleineren Verbänden.
In der Regenzeit vereinen sie sich zu gewaltigen Herden.
Diese Herden, in denen die Tiere Wanderungen zu besseren Nahrungsgründen unternehmen, konnten in früheren Jahrhunderten über eine Million Tiere umfassen.
Heute bestehen die größten Herden aus etwa 1500 Springböcken.
In der Trockenzeit bilden die Weibchen mit ihren Jungen kleine Herden aus etwa hundert Tieren.
Junge Männchen bilden einzelne Herden bis zu 50 Tieren.

Abb

Springböcke fressen hauptsächlich frühmorgens und spätnachmittags bis zum Abend.
Bei Mondschein fressen sie auch in der Nacht.
Springböcke fressen Gräser und Kräuter oder Strauchlaub, Wurzeln und Knollen.
Sie trinken regelmäßig Wasser, können aber auch längere Zeit ohne Wasser auskommen.
Sie trinken auch Salzwasser und fressen mineralhaltige Erde.

Ein Springbockweibchen bringt nach etwa 170 Tagen  meist ein Junges zur Welt.
In einem Jahr sind zwei Geburten möglich.

Der Springbock ist das Wappentier der Republik Südafrika.
Es gibt heute (Stand 2010) etwa 600.000 Springböcke.

Die Fotos wurden 2010 während einer Fotosafari im Etosha-Nationalpark in Namibia gemacht.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (GM)

  Kategorie:  Alle    Tiere   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de