Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     BMW     BMW i8   

BMW i8 - allgemein

BMW ist eine deutsche Firma, die hauptsächlich Autos und Motorräder herstellt. Die Abkürzung "BMW" bedeutet "Bayrische Motorenwerke". In München befindet sich der Hauptsitz von BMW.
Gegründet wurde die Firma BMW bereits 1917. Sie stellte allerdings zu Beginn noch keine Autos sondern Flugzeugmotoren her.
1923 wurde das erste Motorrad, die legendäre BMW R 32, entwickelt.
Das erste Auto, das von BMW in Serie hergestellt wurde, wurde am 22. März 1929 hergestellt.

Seit 1970 ist BMW auch im Motorsport sehr erfolgreich. Es wurde eine Tochterfirma, die BMW M GmbH, gegründet, die leistungsstarke Modifikationen von einigen BMW Modellen entwickelt und produziert.
So wurde in den 70-er Jahren der BMW 3.0 CSL für den Motorsport umgebaut und gewann bei den Tourenwagen den großen Preis vom Nürburgring und das 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Mit insgesamt 6 Europameistertiteln wurde der BMW 3.0 CSL der erfolgreichste Tourenwagen der 70-er Jahre.
Abgelöst wurde er 1978 vom ersten eigenständigen Rennsportwagen der BMW M GmbH, dem BMW M1.

Abb

Der BMW i8 ist ein Hybridfahrzeug Hybridfahrzeuge haben einen Elektromotor und einen „normalen" Motor, der mit Benzin betrieben wird. Diese Autos sind umweltfreundlicher. .

Auf der IAA 2009 wurde dieser BMW erstmals als Konzeptfahrzeug vorgestellt.
Die Präsentation des Serienfahrzeugs folgte vier Jahre später auf der IAA 2013.

Abb

Der BMW i8 besitzt einen 1,5-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor mit TwinPower-Turbo-Technologie.
Er leistet 231 PS und treibt die Hinterräder an.
Der Langstreckenverbrauch soll bei normaler Fahrweise etwa 8 Liter auf 100 km betragen.
Da der Tankinhalt 42 Liter beträgt, können mit einer Tankfüllung etwa 500 km gefahren werden.

Der Elektromotor leistet 131 PS und treibt die Vorderräder an.
Im reinen Elektrobetrieb beträgt die Reichweite bis zu 37 km bei höchstens 120 km/h.
Die Akkus des Elektromotors können aber durch den Benzinmotor und die Energie, die beim Bremsen gewonnen wird, wieder etwas aufgeladen werden, so dass zum Beispiel im Stadtbetrieb wieder rein elektrisch  gefahren werden kann.
Ein leerer Akku kann an einer haushaltsüblichen Steckdose in 3 Stunden wieder aufgeladen werden.

Der BMW i8 ist das weltweit erste Serienfahrzeug, bei dem auch Laserlicht zum Einsatz kommt.

Obwohl die Laserdioden nur ein Zehntel der Größe von herkömmlichen LEDs besitzen, strahlen sie dennoch zehnmal so hell und daher doppelt so weit.
Das Fernlicht des BMW i8 soll bis zu 600 m ausleuchten.

Abb

Technische Daten

Benzinmotor:

Zylinder: 3

Hubraum: 1.499 cm³

Leistung: 231 PS bei 5.800 Umdrehungen/min

Elektromotor:

Leistung:131 PS

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (elektronisch begrenzt)

Beschleunigung: 4,4 Sekunden von 0 - 100 km/h

Länge: 4,69 m

Breite: 1,94 m

Höhe: 1,29 m

Leergewicht: 1.560 kg

Zulässiges Gesamtgewicht: 1.855 kg

CO2-Ausstoß: 49 g/km

Preis: ab 126.000 Euro

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     BMW     BMW i8   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Lernwerkstatt für das iPad Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2023 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied