Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Porsche   

Porsche Mission E Cross Turismo

Porsche ist Deutschlands bekanntester Sportwagenhersteller und weltweit bekannt.
Gegründet wurde die Firma 1931 als Konstruktionsbüro.
Das erste Auto mit dem Namen Porsche war der legendäre Porsche 356.
Der weltweit bekannteste Porsche ist der Porsche 911, der ab 1964 gebaut wurde.
Seine Form ist typisch für einen Porsche und wurde auch bei den Nachfolgemodellen nur wenig verändert.
So besitzt auch der Porsche 997 aus dem Jahr 2004 die typische Form des 911-er.

Abb

Im Frühjahr 2018 stellte Porsche auf dem Genfer Automobil Salon die Konzeptstudie Porsche Mission E Cross Turismo vor.

Abb

Das 2 m breite, 1,42 m hohe und 4,95 m lange Konzeptfahrzeug mit Allradantrieb verfügt über eine 800-Volt-Anlage und ist für das Laden am Schnellladenetz vorbereitet.
Außerdem lässt sich die Anlage durch Induktion am Lade-Dock oder am Porsche-Heimenergiespeicher aufladen.
Die Lithium-Ionen-Batterie ist in gut 15 Minuten für eine Reichweite von rund 400 km aufgeladen.

Abb

Zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von mehr als 600 PS beschleunigen den Porsche Mission E Cross Turismo in weniger als 3,5 Sekunden auf Tempo 100 und in unter 12 Sekunden auf 200 km/h.
Hinzu kommt eine von Elektrofahrzeugen bisher unerreichte Dauerleistung: Mehrere Beschleunigungsvorgänge direkt hintereinander sind ohne Leistungsverlust möglich.

Der fahrfertige Porsche Mission E Cross Turismo knüpft an die Studie Porsche Mission E an, die Porsche auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) 2015 gezeigt hat und verwendet seriennahe Elemente.

Abb
Quelle: Fotos: mit freundlicher Genehmigung http://presse.porsche.de

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Porsche