Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Porsche   

Porsche Taycan

Porsche ist Deutschlands bekanntester Sportwagenhersteller und weltweit bekannt.
Gegründet wurde die Firma 1931 als Konstruktionsbüro.
Das erste Auto mit dem Namen Porsche war der legendäre Porsche 356.
Der weltweit bekannteste Porsche ist der Porsche 911, der ab 1964 gebaut wurde.
Seine Form ist typisch für einen Porsche und wurde auch bei den Nachfolgemodellen nur wenig verändert.
So besitzt auch der Porsche 997 aus dem Jahr 2004 die typische Form des 911-er.

Abb

Der erste rein elektrisch betriebene Porsche geht im Jahr 2019 in Serie.
Im Juni 2018 hat er seinen Namen bekommen:
Aus der Konzeptstudie „Mission E" wird Taycan.
Der Name bedeutet sinngemäß „lebhaftes, junges Pferd".
Er greift damit den Mittelpunkt des Porsche-Wappens auf:
Seit 1952 ist hier ein springendes Pferd zu sehen.

 
Zwei Synchronmotoren mit einer Systemleistung von mehr als 600 PS beschleunigen den Elektro-Sportler in deutlich weniger als 3,5 Sekunden auf Tempo 100 und in unter zwölf Sekunden auf 200 km/h.

Hinzu kommt eine von Elektrofahrzeugen bisher unerreichte Dauerleistung:
Mehrere Beschleunigungsvorgänge direkt hintereinander sind ohne Leistungsverlust möglich. Die maximale Reichweite beträgt über 500 Kilometer.
Der Allradler verfügt über eine 800-Volt-Architektur und ist für das Laden am Schnellladenetz vorbereitet.
Hier lässt sich in rund vier Minuten Energie für 100 Kilometer Reichweite nachladen.

Quelle: Fotos: mit freundlicher Genehmigung http://presse.porsche.de

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Porsche   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de