Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Witten     Herbede     Herbeder Schleuse   

Herbeder Schleuse - allgemein

In Witten-Herbede liegt gegenüber der sagenumwobenen Ruine Hardenstein am rechten Ruhrufer die Herbeder Schleuse.
Sie ist eine von insgesamt 16 Ruhrschleusen und wurde von 1776 bis 1778 gebaut.

Abb

Die Schifffahrt auf der Ruhr oberhalb von Witten wurde ab 1801 eingestellt, weil der Warenverkehr nachgelassen hatte.
Außerdem hatte die Schleuse durch Überschwemmungen und Eisgang sehr gelitten.
1811 baute man jedoch eine neue Schleuse.
Sie wurde in den 1830er Jahren renoviert.

Abb

Schleusenwärterhäuschen

Das heute noch erhaltene Schleusenwärterhäuschen, ein eingeschossiges Fachwerkhaus mit Krüppelwalmdach, wurde 1835 gebaut.
1890 wurde der Schiffsverkehr abermals eingestellt.
Die hölzerne Schleuse verfiel und wurde 1943 von einer Flutwelle zerstört.

Abb

Motorschiff

Zwischen 1981 und 1983 wurde die Schleuse wiederhergestellt, damit das Ausflugsschiff „MS Schwalbe" vom Kemnader See bis nach Witten-Bommern fahren kann.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Witten     Herbede     Herbeder Schleuse   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied