Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten     Ameisen   

Gelbe Wegameise

Abb

Die Gelbe Wegameise (lat. Lasius flavus) kommt in Europa, Asien, Nordafrika und im Osten Nordamerikas vor.

Die Arbeiterinnen sind blassgelb bis gelbbraun gefärbt, während die Königin und die Männchen eine etwas dunklere Färbung aufweisen. Der Gesichtssinn ist bei dieser Ameisenart stark verkümmert. Die Gelbe Wegameise orientiert sich vor allem mit ihrem Geruchssinn.

Körperlänge:

Königin: 7 - 9 mm
Arbeiterin: 2 - 4 mm
Männchen: 3 - 4 mm

Die Gelben Wegameisen schwärmen im Juli und August. Die Königin gründet anschließend allein ein neues Nest, in dem bis zu 20.000 Ameisen leben.

Die Gelbe Wegameise ernährt sich vorwiegend vom Honigtau der Wurzelläuse, manchmal auch von Insekten.

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von: Wilfried Funk
http://www.insektenbox.de
Foto: Wilfried Funk

  Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten     Ameisen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied